Polizei sucht Zeugen Messerangriff in den Wallanlagen

Ein Unbekannter hat in der Naht zu Samstag in den Wallanlagen einen 51-Jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Messerangriff in den Wallanlagen
Von Jan-Felix Jasch

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Samstag einen 51-jährigen Bremer angegriffen. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Angriff in den Wallanlagen, der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Gegen kurz nach ein Uhr sprach der Unbekannte den 51-Jährigen an, stach ihm mit einem Messer in den Arm und flüchtete anschließend. Der Verletzte lief in Richtung Domsheide und rief die Polizei, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Angreifer soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Er trug eine schwarze Jacke und sprach gebrochen Englisch. Der Tatort soll im Bereich der Bischofsnadel gewesen sein. Die Hintergründe sind noch ungeklärt, Hinweise nimmt die Polizei unter (0421) 362 3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+