Mutmaßliche Komplizin angeklagt Prozessauftakt zu Millionencoup

Der Millionendiebstahl bei einer Bremer Sicherheitsfirma im Mai: Nach der mutmaßlichen Täterin wird weiterhin gefahndet. Trotzdem könnten Details der Tat in der kommenden Woche bei einem Prozess bekannt werden.
01.12.2021, 19:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Prozessauftakt zu Millionencoup
Von Ralf Michel

Die 28-jährige Mitarbeiterin der Geldtransportfirma Loomis, die im Mai dieses Jahres rund acht Millionen Euro der Firma gestohlen haben soll, ist weiter auf freiem Fuß. Laut Sicherheitsbehörden untergetaucht, vermutlich in der Türkei. Details über den Ablauf der Tat könnten allerdings schon in der kommenden Woche bekannt werden: Am Dienstag, 7. Dezember, steht eine mutmaßliche Komplizin der Frau vor dem Landgericht. "Beihilfe zum Diebstahl in besonders schwerem Fall" lautet die Anklage.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren