Mit dem Rad zur Arbeit

Bremen. Die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" zieht eine erste, positive Zwischenbilanz: 4600 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Sie steigen in den drei Monaten bis Ende August, in denen die Aktion läuft, für zwei Wochen aufs Fahrrad um. Die Veranstalter hoffen, dass sie in diesem Jahr die Beteiligung vom Vorjahr wieder erreichen. 2011 nahmen 5950 Arbeitnehmer aus 520 Betrieben das Rad anstelle des Autos für ihren Arbeitsweg. Der Anmeldeschluss ist jetzt verlängert worden. Bis Freitag, 3. August, können sich Arbeitnehmer noch anmelden. Unterlagen gibt es bei Anke Stolp von der AOK Bremen/Bremerhaven unter Telefon 1761437.
01.07.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" zieht eine erste, positive Zwischenbilanz: 4600 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Sie steigen in den drei Monaten bis Ende August, in denen die Aktion läuft, für zwei Wochen aufs Fahrrad um. Die Veranstalter hoffen, dass sie in diesem Jahr die Beteiligung vom Vorjahr wieder erreichen. 2011 nahmen 5950 Arbeitnehmer aus 520 Betrieben das Rad anstelle des Autos für ihren Arbeitsweg. Der Anmeldeschluss ist jetzt verlängert worden. Bis Freitag, 3. August, können sich Arbeitnehmer noch anmelden. Unterlagen gibt es bei Anke Stolp von der AOK Bremen/Bremerhaven unter Telefon 1761437.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+