Rezept der Woche

Mit Schafskäse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel gebacken

Ein leichtes Rezept in zweierlei Hinsicht: Die Zubereitung der Hähnchenbrust ist denkbar einfach und schnell gemacht. Und das Gericht ist leicht und voller guter Zutaten. Dazu gibt es einen bunten Sommersalat.
22.03.2019, 16:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Heidrun Koj
Mit Schafskäse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel gebacken
Christian Platz

Zutaten

4 Hähnchenbrustfilets, pro Portion à 160 g
200 g Schafskäse
8 Stück dünne lange Scheiben
geräucherter gestreifter Speck
Salz und Pfeffer
8 EL Rapsöl

Für die Beilage Salat, Oliven, Öl, Joghurt, Senf, Essig und Kräuter

Rezept für vier Personen. Zubereitungszeit etwa 30 Minuten.

Grünkohl Magazin - Dör`n Schapp

Heidrun Koj.

Foto: China Hopson

Zubereitung

In jede Hähnchenbrust von der Seite mit einem langen dünnen Messer eine Tasche schneiden, ohne das Fleisch an anderen Stellen nach außen zu öffnen.

Das Fleisch in der Tasche und von außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Schafskäse in vier gleich große Streifen schneiden und jede Hähnchenbrust mit einem Stück davon füllen. Mit einer Rouladennadel, alternativ mit Holzzahnstochern, die Öffnung schließen.

Jedes gefüllte Hähnchen mit zwei Scheiben Speck umwickeln und in eine flache Auflaufform legen. Nun die Brüste mit dem Rapsöl beträufeln und ab in den Ofen.

Bei 180 Grad Celsius (Umluft) etwa 25 Minuten garen.

Dazu passt nicht nur ein bunter Salat mit Oliven, sondern auch gegrilltes Gemüse.

Weitere Rezepte finden Sie hier.

Info

Zur Person

Heidrun Koj ist Inhaberin und Köchin im Café und Restaurant Dör’n Schapp in Vorwerk bei Wilstedt. Dort serviert sie traditionelle Kochkunst und klassische Gerichte aus der Region. Donnerstags bis sonntags gibt es von 18 Uhr an warme Küche. Sonnabends, sonn- und feiertags auch von 11.30 bis 14 Uhr. Das Café ist sonnabends, sonntags sowie an Feiertagen ab 14 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+