Verein MTV Nautilus lädt zur maritimen Klönrunde ein Mit Tieren auf See

Vegesack. Der MTV Nautilus lädt zur Klönrunde ein. Am Donnerstag, 19.
17.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marina Köglin

Vegesack. Der MTV Nautilus lädt zur Klönrunde ein. Am Donnerstag, 19. Januar, wird ab 19 Uhr im Nautilushaus, Zum Alten Speicher 7, über „Tiere an Bord“ gesprochen. Zu Gast ist Rega Kerner, die Moderation übernimmt Gerald Sammet.

Tiere sind an Bord allgegenwärtig: vom Kielschwein tief unten bis zum Eselshaupt weit oben im Mast. Über Jahrhunderte haben sich die tierischen Begriffe in die Sprache der Seeleute eingenistet. Aber auch „echtes Viehzeug“ war präsent: Katzen erlegten Ratten und Mäuse. Hunde dienten der Jagd beim Landgang. Hühner flatterten im Schiffsbauch. Der Papagei auf der Schulter einäugiger Piraten zeugte von deren Abenteuern in entlegenen Gewässern.

Selbst in der nautischen Terminologie spiegelt sich bis heute der Umgang mit der Tierwelt. Der Name der Rossbreiten, einer Kalmenzone zwischen 25 und 35 Grad nördlicher und südlicher Breite, verweist auf das tragische Schicksal der an Bord gehaltenen Pferde. Ihr Frischwasserverbrauch lag über jedem bei andauernder Windstille vertretbaren Maß… Heute, in Zeiten fortgeschrittener Konservierungstechniken und lückenloser Kühlketten, sind die meisten Tiere von Bord. Geblieben sind die Hunde und Katzen der Segler.

Bekannt war zum Beispiel die Schiffskatze der „TS Atlantic“. Und es gibt auch in der Gegenwart tierische Mitfahrer. So hat die mit ihrem Schiff „Noortje“ im Vegesacker Hafen liegende Rega Kerner ein Schwein großgezogen – nicht als Proviant, sondern als Familienmitglied. Das Schiffsschwein Spekje wurde von ihr in einem kürzlich erschienenen Buch liebevoll porträtiert. Rega Kerner wird bei der Klönrunde anwesend sein und vom Schiffsschwein lesen und erzählen. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+