Polizei sucht Zeugen

Mobilfunkgeschäft in Bremen überfallen

Ein unbekannter Mann hat am Samstagnachmittag ein Mobilfunkgeschäft an der Stresemannstraße überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
08.10.2017, 10:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mobilfunkgeschäft in Bremen überfallen

Symbolbild

dpa

Gegen 14.50 Uhr betrat der maskierte Mann das Geschäft und verlangte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Wie die Polizei mitteilte forderte er anschließend den 31-jährigen Angestellten dazu auf, dass Lager zu öffnen. Dort ließ sich der Räuber eine Art Bettlaken mit diversen Mobiltelefonen befüllen. Der Unbekannte floh durch eine Tür in den Hinterhof und kletterte dort über einen Zaun.

Die Polizei sucht Zeugen

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

- zirka 175 bis 180 Zentimeter groß

- er trug eine schwarzen Hose, ein schwarzes Kapuzenshirt, eine Sturmhaube und vermutlich braune Schuhe

- er soll mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben

Wer im Bereich Stresemannstraße/Hastedter Heerstraße etwas beobachtet hat, kann Hinweise unter 0421/362-3888 abgegeben. (wk)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+