Prozess um zerstückelte Leiche Wie die Polizei einen mutmaßlichen Mörder verhört

Normalerweise berichten Polizisten im Gericht als Zeugen von ihrer Vernehmung des Angeklagten. Nicht im Fall der zerstückelten Leiche aus Bremerhaven. Hier waren die Zuschauer sozusagen live dabei.
07.09.2022, 18:38
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wie die Polizei einen mutmaßlichen Mörder verhört
Von Ralf Michel

Über vier Stunden zieht sich die Befragung des Mordverdächtigen bereits hin, da geht die Polizei zum Frontalangriff über. "Wir beschuldigen Sie hier, Ihre Frau getötet und anschließend ihren Leichnam beseitigt zu haben, und Sie nehmen das relativ entspannt entgegen", hält der Polizist dem 46-Jährigen vor. "Eine sehr ungewöhnliche Reaktion auf so einen Tatvorwurf."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren