DIE BÖTTCHERSTRASSE ALS IDEE

Museen: Vortrag und Führung

Altstadt (rk). Die Kunstsammlungen Böttcherstraße (Paula Modersohn-Becker Museum und Museum im Roselius-Haus) laden zu zwei Veranstaltungen ein. Am Donnerstag, 12.
08.09.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert

Die Kunstsammlungen Böttcherstraße (Paula Modersohn-Becker Museum und Museum im Roselius-Haus) laden zu zwei Veranstaltungen ein. Am Donnerstag, 12. September, steht von 18 bis 20 Uhr der Vortrag „Januskopf Böttcherstraße“ auf dem Programm. Katharina Uhl thematisiert ein kulturelles Experiment zwischen Tradition und Moderne. Eine öffentliche Führung ist am Sonnabend, 14. September, von 11.30 bis 12.30 Uhr geplant. Das Thema von Christine Holzner-Rabe: „Vom Lichtbringer zu Robinson Crusoe: Geschichte, Architektur & verborgene Schätze in der Böttcherstraße.“ Kosten: fünf Euro, umsonst für Kinder bis 15 Jahre (ohne Voranmeldung, maximal 25 Teilnehmer). Karten sind erhältlich im Sieben-Faulen-Laden, Haus Nr. 9 (Souvenir-Laden unter dem Lichtbringer). Freier Eintritt für alle Bremer (Personalausweis im 7-Faulen-Laden vorzeigen). Treffpunkt ist unter dem Lichtbringer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+