Umweltschutz Wie Bremen für mehr Artenvielfalt sorgen will

Auch große Städte bieten Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Angesichts der Klimakrise braucht es jedoch verstärkt Pläne zum Schutz dieser Arten. Wie Bremen mit dieser Herausforderung umgeht.
29.04.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wie Bremen für mehr Artenvielfalt sorgen will
Von Judith Kögler

Große Städte sind mehr als Beton. Sie bieten vielen Pflanzen und Tieren einen Rückzugsort. Angesichts der Klimakrise bemühen sich deutsche Städte zunehmend, die dort beheimateten Arten und ihren Lebensraum zu erhalten und schützen. So berichtet die "Süddeutsche Zeitung", dass sich die Stadt München auf ihren Flächen künftig verstärkt darum bemühen will, die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren zu erhöhen und möglichst auf Pestizide zu verzichten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren