Großes Fest in Bremen Nena, Gysi und Grass beim Tag der Einheit

Bremen. Im Oktober jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 20. Mal. Bremen wird die zentrale Feier ausrichten. Am Dienstag gab der Senat bekannt, welche Promis dabei sein werden. Hauptact auf der Feiermeile ist Popsängerin Nena.
08.06.2010, 14:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nena, Gysi und Grass beim Tag der Einheit
Von Birgit Bruns

Bremen. Im Oktober jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 20. Mal. Bremen wird die zentrale Feier ausrichten. Am Dienstag gab der Senat bekannt, welche Promis dabei sein werden. Hauptact auf der Feiermeile ist Popsängerin Nena.

Das Konzert von Nena ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit. Die bekannte Sängerin wird im Rahmen eines großen Bürgerfestes auftreten, das entlang der Schlachte zwischen Marktplatz und Europahafen stattfinden soll. Geplant sind außerdem Diskussionsrunden mit Gregor Gysi und Günter Grass, ebenso ein ökumenischer Gottesdienst .

"Es ist nicht irgendein Fest. Es ist die Erinnerung daran, dass wir ein zweigeteiltes Land waren", sagte Bremens Regierungschef Jens Böhrnsen (SPD) am Dienstag anlässlich der Vorstellung des Programms. Die Veranstalter erwarten mehrere hunderttausend Gäste am 2. und 3. Oktober, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), den Bundespräsidenten, zahlreiche Botschafter und Zeitzeugen. Die Feier wird das Land 1,7 Millionen Euro kosten.

Mit Material von dpa

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+