Überseestadt Neue Bauten, neue Räume

Überseestadt. Im Bremer Zentrum für Baukultur (BZB), Am Speicher XI,1, wird am Donnerstag, 11. August, um 18.
08.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Überseestadt. Im Bremer Zentrum für Baukultur (BZB), Am Speicher XI,1, wird am Donnerstag, 11. August, um 18.30 Uhr die Ausstellung „Übersee_Stadt_Werder. Neue Bauten, neue Räume in Bremen“ eröffnet.

Die Ausstellung zeigt Fotografien von 26 Architekturstudenten der School of Architecture an der Hochschule Bremen. Sie haben 26 neue Bauwerke und öffentliche Räume überwiegend in der Überseestadt und auf dem Stadtwerder porträtiert. Der Betrachter erhält so eine komprimierte Zusammenstellung zur jüngeren Architekturproduktion in Bremen. Die Bilder entstanden im Rahmen eines Fotokurses des Fotografen Nikolai Wolff im Sommersemester 2016.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung, gegen 19 Uhr, beginnt ein Vortrag im Rahmen der BZB-Reihe „Zugänge zur Baukultur“. Kay Michalak und Nikolai Wolff von der Fotoetage Bremen stellen das Arbeitsprojekt „Stadt Raum Detail“ vor. „Stadt Raum Detail“ ist ein freies fotografisches Ausstellungsprojekt der Fotoetage. Thema und Gerüst dieses Projektes ist die Architektur Bremens und die Architekturfotografie. In ihrem Vortrag erläutern Nikolai Wolff und Kay Michalak die Hintergründe des Projektes und präsentieren ausgewählte Bilder der teilnehmenden Fotografen.

Die Ausstellung „Übersee_Stadt_Werder“ im Bremer Zentrum für Baukultur ist bis einschließlich 13. September jeweils montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bzb-bremen.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+