Behörde diskutiert Handlungskonzept für Entwicklungsplan Neue Bürgerforen zum Verkehr

Bremen (xkw). Das Handlungskonzept des Verkehrsentwicklungsplans Bremen 2025 soll jetzt in Bürgerforen diskutiert werden. Wie die Verkehrsbehörde mitteilt, gibt es bis Anfang Juli einen „Planungsdialog für die interessierte Öffentlichkeit“.
21.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das Handlungskonzept des Verkehrsentwicklungsplans Bremen 2025 soll jetzt in Bürgerforen diskutiert werden. Wie die Verkehrsbehörde mitteilt, gibt es bis Anfang Juli einen „Planungsdialog für die interessierte Öffentlichkeit“. Nach dieser Beteiligungsrunde wird im Juli im Projektbeirat diskutiert und der Plan fertiggestellt. Er ist Grundlage für die strategische Verkehrsplanung in Bremen bis 2025. An seiner Erstellung werden die Bürger seit 2012 beteiligt. 2013 wurde die Chancen- und Mängelanalyse beendet, inzwischen stehen auch die Ergebnisse der Szenarien und das Zielszenario fest, so die Behörde.

Die Stadt hat bereits Empfehlungen ausgesprochen, in welcher Reihenfolge die Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Diese möchte sie nun mit den Bürgern abstimmen: Was sind die Prioritäten für die Umsetzung? Was muss unbedingt umgesetzt werden, auch wenn die Haushaltsmittel knapp sind? Dazu gibt es fünf Bürgerforen: für Bremen-Nord (Blumenthal, Vegesack, Burglesum) am 23. Juni ab 18.30 Uhr im Kulturbahnhof Vegesack, Hermann-Fortmann-Straße 32. Forum für Bremen-West (Blockland, Findorff, Gröpelingen, Walle): 24. Juni ab 18.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen, Beim Ohlenhof 10. Forum Links der Weser (Huchting, Neustadt, Obervieland, Seehausen, Strom, Woltmershausen): 25. Juni ab 18.30 Uhr im Forum K–Tagungszentrum am Rotes Kreuz Krankenhaus, St.-Pauli-Deich 24. Bürgerforum Bremen-Mitte (Mitte, Östliche Vorstadt, Schwachhausen): 1. Juli ab 18.30 Uhr im Übersee-Museum, Bahnhofsplatz 13. Forum für Bremen-Nordost (Borgfeld, Hemelingen, Horn-Lehe, Oberneuland, Osterholz, Vahr): 2. Juli ab 18.30 Uhr im Bürgerzentrum Neue Vahr, Berliner Freiheit 10.

Bis zum 6. Juli können sich Bürger unter www.bremen-bewegen.de über das Konzept

informieren und Anregungen geben

.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+