Mobilpünktchen Neue Carsharing-Stationen in Findorff

950 Findorffer haben sich bislang bei Cambio registriert. Ab Donners­tag verkürzt sich für viele der Weg zum nächsten Carsharing-Fahrzeug. Dann wird das neue Mobilpünktchen an der "Münchener Straße" eröffnet.
24.06.2015, 10:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

950 Findorffer haben sich bislang bei Cambio registriert. Ab Donners­tag verkürzt sich für viele der Weg zum nächsten Carsharing-Fahrzeug. Dann wird das neue Mobilpünktchen an der "Münchener Straße" eröffnet.

In der neugestalteten Straße stehen zwei Kleinwagen und ein VW Caddy bereit und ergänzen das bisherige Angebot in Findorff. Auch "An der Gete" wird es eine neue Carsharing-Station geben. Hier werden in Zukunft drei Fahrzeuge angeboten.

Sechs weitere Standorte werden zum 1. Juli in der "Winterstraße" und der "Magdeburger Straße" in Findorff, in der "Brautstraße", der "Gottfried-Menken-Straße" und am "Niedersachsendamm" in der Neustadt sowie am "Richtweg" folgen. Die Anzahl der Fahrzeuge erhöht sich mit diesem damit von 205 auf 224.

Das Besondere an den neuen Standorten ist die Lage im öffentlichen Straßenraum. Im Rahmen des Carsharing-Aktionsplans der Stadt Bremen entstehen die Mobilpünktchen in engen und stark verdichteten Wohnquartieren. Im Steintor sind Ende 2013 die ersten vier Stationen dieser Art entstanden.
Im Jahr 2014 ist die Anzahl der Cambio-Kunden in Bremen um 13 Prozent angestiegen. Inzwischen nutzen rund 10.400 Menschen aus Bremen und Bremerhaven Fahrzeuge des Carsharing-Dienstes.
Neben Cambio sind auch die Carsharing-Dienste Move About und Flinkster in Bremen vertreten. Move About hat sich auf die Vermietung von Elektrofahrzeugen spezialisiert. Flinkster ist der Carsharing-Dienst der Deutschen Bahn und bietet Fahrzeuge an drei Stationen in Bremen an. (wk)
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+