Bessere Erreichbarkeit gefordert Neue Feuerwache in Horn: SPD macht Druck

Wenn es brennt, ist der Bremer Nordosten oft schlecht erreichbar. Hoffnung machten Pläne für eine neue Feuerwache am Unigelände. Dass der Bau sich verzögert, will die SPD im Beirat nicht hinnehmen.
18.01.2018, 13:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Göckeritz

Wenn es brennt, stehen die Bewohner in Borgfeld und Timmersloh wie im gesamten Bremer Nordosten häufig auf dem Schlauch. Grund ist die schlechte Erreichbarkeit durch die Berufsfeuerwehr, die von der Wache in der Bennigsenstraße ausrückt. „Vom erklärten Brandschutzziel, wonach acht Kräfte innerhalb von zehn Minuten am Einsatzort eintreffen müssen, sind wir häufig weit entfernt“, bekräftigt Bernd Vahlenkamp, SPD-Fraktionssprecher im Borgfelder Beirat einmal mehr.

Hoffnung hatte die Ortspolitik in Neubaupläne des Innenressorts für eine neue Wache am Unigelände in Horn gesetzt. Dass sich der Bau nun offenbar um Jahre verzögern wird (wir berichteten), will die Fraktion nicht unwidersprochen hinnehmen. Es könne vom Beirat nicht akzeptiert werden, dass das Verfahren durch die öffentliche Verwaltung so schleppend betrieben werde, heißt es jetzt in einem Antrag der SPD – auch mit Hinweis auf Brände in der Region Nordost, bei denen zwei Todesopfer zu beklagen waren.

Die SPD fordert vom Innen- sowie dem Bauressort deshalb die Einhaltung des ursprünglichen Zeitplanes zur Einrichtung der neuen Feuerwache in Horn in diesem Jahr oder unverzügliche organisatorische Maßnahmen, um Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr übergangsweise im Nordosten der Stadt zu stationieren. Dabei könne man gegebenenfalls die Liegenschaften der Freiwilligen Feuerwehr nutzen. Dass die Zielvorgabe von zehn Minuten bis zum Eintreffen am Einsatzort nur zu rund einem Drittel eingehalten werde, sei nicht länger hinzunehmen, heißt es in dem Antrag. Der Beirat diskutiert am Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr in der Ernst-Klüver-Halle, Hamfhofsweg, öffentlich über den Antrag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+