Widerstand in sozialen Netzwerken

Neue Gruppe gegen Bremer Pegida-Ableger

Schnelle Reaktion in den sozialen Medien: Kaum ist auf Facebook eine Seite der Gruppe „Bremen Gegen Islamisierung Deutschlands (Bregida)“ aufgetaucht, da formiert unter „NO Bregida“ bereits der Widerstand.
18.12.2014, 17:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Gruppe gegen Bremer Pegida-Ableger
Von Ralf Michel
Neue Gruppe gegen Bremer Pegida-Ableger

„NoBregida“ ist seit einigen Tagen auf Facebook vertreten.

Screenshot Facebook

Schnelle Reaktion in den sozialen Medien: Kaum ist, wie am Mittwoch berichtet, auf Facebook eine Seite der Gruppe „Bremen Gegen Islamisierung Deutschlands (Bregida)“ aufgetaucht, offensichtlich ein Ableger der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida)“, da formiert sich auf Facebook unter der Bezeichnung „NO Bregida“ bereits der Widerstand.

Und dies mit deutlich größerem Zuspruch. Die Seite der Gruppe, die für ein tolerantes und weltoffenes Bremen wirbt, verzeichnete gestern am späten Nachmittag, eineinhalb Tage nach ihrem Erscheinen, 1250 „Gefällt mir“-Angaben. Die Bregida-Seite, die seit fast einer Woche besteht, verzeichnete gestern zur selben Zeit 121 Like’s.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+