Bilder und Texte der Zisch-Reporter Neue Runde, neue Journale

Bremen-Nord·Lemwerder (was). Es geht wieder los: Von heute an immer montags erscheint das Zisch-Journal mit Beiträgen von Nachwuchs-Reportern des Projekts „Zeitung in der Schule“. In den vergangenen Wochen haben die Zisch-Reporter Menschen und Orte besucht, fotografiert und jede Menge Fragen gestellt.
27.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefanie Waterkamp

Es geht wieder los: Von heute an immer montags erscheint das Zisch-Journal mit Beiträgen von Nachwuchs-Reportern des Projekts „Zeitung in der Schule“. In den vergangenen Wochen haben die Zisch-Reporter Menschen und Orte besucht, fotografiert und jede Menge Fragen gestellt. Viele warten schon darauf, ihre Berichte und Reportagen nun in der Zeitung zu finden.

Das Titelbild stammt aus dem Bericht der Klasse 8 b des Gymnasiums Lemwerder. Sie hat die Tierauffangstation in Rastede besucht. In Bild und Text stellt sie Patienten vor und erklärt, wie man auch zu Hause Tieren helfen kann. Ein Mann, der bei Werder Bremen alles im Blick und im Griff hat, steht im Mittelpunkt des Berichtes, den die Klasse HS 14 b vom Schulzentrum des Sekundarbereichs II an der Bördestraße in Lesum geschrieben hat. Albert Wilkens ist Haustechniker und hat die Schüler kreuz und quer durchs Weserstadion geführt.

Über das Jugendforum Beverstedt schreibt die Klasse 8 b der örtlichen Waldschule. Das Forum ist kürzlich zum ersten Mal zusammengekommen, mit dabei waren auch zwei Vertreterinnen der Schule. Sie haben die Wünsche ihrer Mitschülerinnen dort vorgestellt. Die Klasse 8 S 1 des Domgymnasiums Verden hat den Streetart-Künstler Sven Dankleff getroffen. Bei Umfragen in der Stadt erkannte sie, dass die Akzeptanz der gesprühten Kunstwerke offenbar stark abhängig ist vom Alter des Betrachters.

Die weiteste Recherchereise hatte die Klasse 8 a der Oberschule Hoya, allerdings hätte sie die auch ohne Zisch angetreten. Sie war auf Klassenfahrt in Köln und weiß darüber jede Menge zu berichten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+