Andrea Buchelt übernimmt

Neue Vorsitzende für Bremische Landesmedienanstalt

Andrea Buchelt, Vorsitzende des Bremer Frauenausschusses, ist die neue Vorsitzende der Bremischen Landesmedienanstalt. Der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Claas Rohmeyer wurde zum Stellvertreter gewählt.
27.09.2020, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Vorsitzende für Bremische Landesmedienanstalt
Von Felix Wendler
Neue Vorsitzende für Bremische Landesmedienanstalt

Andrea Buchelt übernimmt für die kommenden vier Jahre das Amt als Vorsitzende des Medienrates der Bremischen Landesmedienanstalt.

Christina Kuhaupt

Der Medienrat der Bremischen Landesmedienanstalt (Brema) hat eine neue Vorsitzende. Wie die Brema mitteilte, übernimmt Andrea Buchelt das Amt für die kommenden vier Jahre. Buchelt ist Vorsitzende des Bremer Frauenausschusses. Sie wurde von den Frauenorganisationen im Land Bremen, gewählt durch den Landesfrauenrat Bremen, in das Gremium entsandt. Bei der Versammlung am Mittwoch wurde zudem der Bürgerschaftsabgeordnete Claas Rohmeyer (CDU) als Stellvertreter gewählt.

Andrea Buchelt sagte nach ihrer Wahl zur Vorsitzenden: „Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass mangelnde Medienkompetenz im Einzelfall tödlich enden kann.“ Es brauche neue Konzepte, damit alle Menschen zu mündigen Bürgern des digitalen Zeitalters würden. Der Medienrat ist das Beschlussgremium der Brema und entscheidet über den Finanzhaushalt, die Vergabe von Sendelizenzen sowie Satzungen und Richtlinien. Der Medienrat ist plural zusammengesetzt. 34 Institutionen und Verbände dürfen Mitglieder in den Rat entsenden.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+