Bremen

Neuer Platz für den Weihnachtsmann

Bremen (xkw). Die Bühne beim Bremer Weihnachtsmarkt, die immer neben dem St.-Petri-Dom stand, hat einen neuen Platz.
28.11.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Bühne beim Bremer Weihnachtsmarkt, die immer neben dem St.-Petri-Dom stand, hat einen neuen Platz. In diesem Jahr steht die festlich geschmückte Empore auf dem Hanseatenhof. Hier kommt täglich um 16 Uhr der Weihnachtsmann zu Besuch, berichtet die Sprecherin der Schausteller Nadja Niestädt. Der Weihnachtsmann lädt Kinder dazu ein, ihm ein Lied vorzusingen oder ein Gedicht vorzutragen. Als süße Belohnung zieht er für sie ein Lebkuchenherz aus seinem großen Geschenkesack. Nach dieser täglichen kleinen Bescherung zieht der Weihnachtsmann weiter zum großen Tannenbaum auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Direkt neben der Bürgerschaft liest er täglich um 17 Uhr eine Geschichte vor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+