Stadthaus Vegesack

Neues Bowlingcenter eröffnet Mitte November

Vegesack. Mitte November wird die Bowling-Anlage "Sedan Pin Star" im Keller des Stadthauses eröffnet. Mit einer 3D-Bundesliga-Lounge, einer Live-Musik-Bühne und einer Cocktail-Bar entsteht im Bremer Norden ein ganzes Entertainment-Center.
01.11.2011, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neues Bowlingcenter eröffnet Mitte November
Von Jürgen Theiner

Vegesack. Das "Sedan Pin Star" geht der Vollendung entgegen. Mitte des Monats wird im Keller des Stadthauses eine Bowling-Anlage eröffnet, die mehr sein will als eine Indoor-Sportanlage - nämlich Live-Musik-Bühne, Cocktail-Bar, 3D-Bundesliga-Lounge, Ort für Firmenfeiern und Bingo-Abende, kurz: ein Entertainment-Center für den Bremer Norden. Betreiber Michael Kocziok ist zuversichtlich, dass der Funke überspringt.

Vegesack. Die kleine Schar von Handwerkern, die sich gestern auf den 1800 Quadratmetern Betriebsfläche verlor, machte keinen gehetzten Eindruck. Dabei ist es für den Laien schwer vorstellbar, dass dort innerhalb der nächsten beiden Wochen alles fertig werden soll. Noch bestehen beispielsweise die 14 Wettkampfbahnen nur aus einer Reihe von Böcken mit aufgenagelten Holzplatten. Beläge und Verkleidungen muss man sich denken, ebenso die Maschinen, die die Kugeln transportieren und die Pins aufrichten. Das präzise Nivellieren der Bahnen - ein halber Millimeter Höhenabweichung auf 18 Metern Gesamtlänge ist erlaubt - hat ebenfalls noch nicht stattgefunden.

Michael Kocziok sieht sich gleichwohl im Plan. Der 28-jährige Jungunternehmer investiert mit seinem Gastronomie-Partner, dem früheren Werder-Profi Matthias Ruländer, rund 500.000 Euro in das Projekt. Er geht also volles Risiko. Es ist der zweite Versuch des Bundesliga-Bowlers, sein Hobby zum Beruf zu machen. In Delmenhorst hat er bei einem ähnlichen Vorhaben schon mal Lehrgeld bezahlt. Doch dieser Flopp war offenbar nicht von ihm zu verantworten. Jedenfalls hat er das der Sparkasse Bremen, die diesmal als Kreditgeber auftritt, glaubhaft versichern können.

Bowling - ein Trendsport von gestern? Michael Kocziok sieht das ganz und gar nicht so. "Man wird mit so einer Anlage kein Millionär, aber sie kann gut laufen, wenn sie in ein überzeugendes Gesamtkonzept eingebettet ist", argumentiert er. Dazu zählen eine ansprechende Gastronomie und eine nie abreißende Kette von Sonderveranstaltungen, wie etwa Bundesliga-Übertragungen in 3D. Rund 100 Leihbrillen und das entsprechende Projektions-Equipment werden dieser Tage geliefert. Auf dem Podest für die Leinwand können auch Bands auftreten.

Ein Teil der Bahnen und der davor geschaffenen Sitzgelegenheiten lässt sich für Firmen- oder Geburtstagsfeiern abtrennen. Außerdem bietet das "SPS" einen Billardbereich für all jene, die sich mit kleineren Kugeln geschickter anstellen. Raucher müssen übrigens nicht vor die Tür. Für den Nikotingenuss gibt es einen abgetrennten Raum mit so leistungsstarken Abzugsanlagen, dass man Toupetträgern raten möchte, sich etwas abseits zu halten.

Was kostet nun der Spaß im neuen Vegesacker Entertainment-Center? Das ist stark von Tag und Uhrzeit abhängig. Montags bietet Michael Kocziok eine "Flatrate" an. Wer 9,90 Euro zahlt, "kann den ganzen Tag spielen, bis ihm die Finger abfallen". Ansonsten gilt pro Bahn und Stunde: montags bis donnerstags vor 18 Uhr 15,50 Euro, danach 22 ; freitags und sonnabends bis 18 Uhr 19,50 , danach 24 ; sonntags bis 18 Uhr 19 , danach 12 . Für Leihschuhe werden zusätzlich 2,10 berechnet. Darüber hinaus schnüren die Betreiber diverse "Party-Pakete" zu Sonderkonditionen, auch ein Frühstücks-Bowling am Sonntagsvormittag findet sich in der Übersicht auf der Website www.sps-vegesack.de.

Der genaue Eröffnungstermin steht noch nicht fest, aber starten wollen Michael Kocziok und Matthias Ruländer auf jeden Fall an einem Donnerstag. Nach Lage der Dinge wäre das der 10. oder der 17. November. Der Auftakt soll mit geladenen Gästen gefeiert werden, am Folgetag öffnet das "Sedan Pin Star" für die Öffentlichkeit. Die Betreiber setzen auf das Weihnachtsgeschäft mit den um diese Jahreszeit üblichen Betriebsfeiern. "Wir haben auch schon eine ganze Reihe von Reservierungen, obwohl unsere Werbung noch gar nicht richtig angelaufen ist", freut sich Kocziok.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+