Neues Flughafen-Hotel Neues Hotel am Flughafen

Spatenstich für das neue Niu Hotel am Bremer Flughafen: Anfang 2019 soll das Haus mit 152 Zimmern fertig sein. Hinter dem Projekt steckt kein Unbekannter.
11.02.2018, 21:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neues Hotel am Flughafen
Von Maren Beneke

Spatenstich für ein neues Hotel am Bremer Flughafen: Anfang des kommenden Jahres soll das Niu Hotel in der Henrich-Focke-Straße fertig gebaut sein. Nun haben Elmar-Patrick Bullmann-Schultheis von der Novum Hotel Group, die das Haus betreiben wird, Jan Neumann vom Bauunternehmen Gebr. Neumann und die beiden Architekten Jost Westphal und Klaas Dambeck zum Spaten gegriffen, um die Bauarbeiten damit auch offiziell beginnen zu lassen. Ebenfalls dabei waren die beiden Bremer Lutz und Christoph Peper, die das Projekt mit ihrem Unternehmen Peper und Söhne entwickelt haben.

Das neue Hotel entsteht gut 100 Meter vom Flughafen entfernt und wird 152 Zimmer haben. Hauptthema soll das Fliegen sein, das sich von der Lobby bis hin zum winzigen Detail im Zimmer durch alle Räume ziehen wird, wie Peper und Söhne nun mitteilte. Zudem werde das siebengeschossige Haus mit der neuesten Technik ausgestattet.

Lesen Sie auch

Für die Peper-und-Söhne-Unternehmensgruppe ist das Niu Hotel das erste Projekt im Hotel- und Gaststättengewerbe. Bislang war die Firma vor allem mit Gewerbeimmobilien befasst. So hat Peper und Söhne unter anderem den Lloyd-Industriepark in der Neustadt entwickelt und dafür Ankermieter wie Stute Logistics oder BLG Logistics gewinnen können.

„Mit dieser Herausforderung wollen wir Fuß für Hotel-Projektentwicklung fassen und sind uns sicher, dass sich daraus noch mehr ergeben wird“, sagte Christoph Peper. Er sei sehr gespannt, welche Resonanz das Hotel bei den Bremern und Touristen bekommen werde. David Etmenan, Inhaber der Novum Hotel Group, sieht nach eigenen Angaben in Bremen den idealen Standort. Die Projektsumme für das Haus am Flughafen beläuft sich auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+