Barrierefreie Einrichtung am Domshof Neues öffentliches WC am Domshof

Im Gebäudekomplex Domshof acht bis zwölf gibt es ab sofort eine öffentliche Toilette mit barrierefreiem WC. Die WC-Anlage im Container am Kirchhof Unser Lieben Frauen ist geschlossen worden.
06.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neues öffentliches WC am Domshof
Von Frauke Fischer

Im Gebäudekomplex Domshof acht bis zwölf gibt es ab sofort eine öffentliche Toilette mit barrierefreiem WC. Die WC-Anlage im Container am Kirchhof Unser Lieben Frauen ist geschlossen worden.

Von nun an können Innenstadtbesucher und Marktleute die neuen Toiletten an Werktagen zwischen 7 und 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen zwischen 9 und 19 Uhr aufsuchen. Bislang ist das Angebot kostenlos.

Für den städtischen Haushalt, so Baubehördensprecher Jens Tittmann, bedeute das eine finanzielle Entlastung. Für die neue Toilettenanlage fielen demnach künftig 50.000 Euro Kosten an, für Personal, Reinigung, Renovierung und Strom in dem steinernen WC-Häuschen, das bis vor drei Jahren vor der Bremer Landesbank stand, habe man jährlich 160.000 Euro veranschlagt. Eine weitere behindertengerechte Toilette schaffe die Bremer Landesbank zudem in der Katharinenstraße, so Tittmann.

Im Domshof acht bis zwölf gegenüber der Landesbank geht es derweil voran. Im Oktober will das Einzelhandels- und Versandunternehmen Manufactum in die historischen Räume der Bremer Bank einziehen. Die oberen Etagen sind mit Büros belegt, im zweiten Untergeschoss bietet die Bremer Wertschließ AG Schließfächer an. Gemeinsam mit dem Familienbündnis verwirklicht Investor Thomas Stefes zudem ein Kita-Projekt im Gebäudekomplex. Außerdem laufen die Planungen für eine Passage, heißt es von Investorenseite.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+