Auch Maik Arambasic kommt Noch drei externe SAV-Neuzugänge

Vegesack. Kristian Arambasic, der in der kommenden Spielzeit den Trainerstuhl beim Fußball-Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack einnimmt, bastelt weiter an einem Team, das in der kommenden Spielzeit die Nummer eins im Bremen Norden werden soll. Zu den bereits verkündeten externen Neuverpflichtungen Daniel Mulert (VSK Osterholz-Scharmbeck), Nils Husmann und Björn Krämer (beide VfL 07) gesellen sich drei weitere. Trainer-Bruder Maik Arambasic kommt vom Klassengefährten Brinkumer SV, Jannis Kurkiewicz vom Lüssumer TV (Bezirksliga) und John Tunde Ashogbon von Werder Bremen III (Bremen-Liga).
14.05.2010, 01:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Vegesack. Kristian Arambasic, der in der kommenden Spielzeit den Trainerstuhl beim Fußball-Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack einnimmt, bastelt weiter an einem Team, das in der kommenden Spielzeit die Nummer eins im Bremen Norden werden soll. Zu den bereits verkündeten externen Neuverpflichtungen Daniel Mulert (VSK Osterholz-Scharmbeck), Nils Husmann und Björn Krämer (beide VfL 07) gesellen sich drei weitere. Trainer-Bruder Maik Arambasic kommt vom Klassengefährten Brinkumer SV, Jannis Kurkiewicz vom Lüssumer TV (Bezirksliga) und John Tunde Ashogbon von Werder Bremen III (Bremen-Liga).

Maik Arambasic soll nach Auskunft seines Bruders ein wesentlicher Teil der Kreativabteilung werden, Jannis Kurkiewicz gilt als großes Sturmtalent und John Tunde Ashogbon ist auf den Außenbahnen zuhause. Aus dem eigenen Lager stoßen Ibrahim Aslan, Veton Maliqi, Matthias Märtens und Paul Kail, die allesamt bei der jüngsten Erfolgsserie schon in der Bremen-Liga-Mannschaft ausgeholfen haben, fest in den Kader der Ersten. Zudem rücken Torwart Hendrik Schulz, Ferdi Kök und Steven Holstein aus den eigenen Reihen auf. Ausscheiden aus dem jetzigen Kader werden Benjamin Glienke (beruflich bedingt), Samuel Adjei, Yamal Yakubu (beide Ziel unbekannt) und der wieder in die Ü32 zurückkehrende Jörg Segerath.

'Vielleicht holen wir noch einen Innenverteidiger dazu', kündigt Kristian Arambasic allenfalls noch eine weitere Veränderung des Kaders an. Entschieden ist bereits die Frage, wer Kristian Arambasic als Co-Trainer unterstützen wird. Ulf Hilke, der in der laufenden Rückrunde eigentlich nur als 'Feuerwehrmann' aushelfen wollte, macht nun doch weiter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+