Rund 150 Autos weniger im Sunrise-Quartier

Erste Bewertung des Bewohnerparkens

In der jüngsten, dreieinhalbstündigen virtuellen Sitzung des Beirates Östliche Vorstadt zum Thema Bewohnerparken wurde wieder gewohnt kontrovers debattiert.
09.06.2021, 19:06
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Erste Bewertung des Bewohnerparkens
Von Sigrid Schuer
Erste Bewertung des Bewohnerparkens

Das Angebot an Carsharing-Stationen und Ökostrom-Tankstellen soll im Sunrise-Quartier ausgebaut werden.

Roland Scheitz

Die teilweise erbittert geführte Diskussion um das Bewohnerparken in der Östlichen Vorstadt hat mittlerweile Züge eines Glaubenskrieges angenommen, der auch die Fraktionen erfasst hat. In der jüngsten, gut dreieinhalbstündigen, virtuellen Sitzung des Beirates Östliche Vorstadt lieferten sich Florian Kommer, Geschäftsführer der Grundstücksentwicklung Klinikum Bremen-Mitte und Rainer Ballnus, der für die SPD im Beirat sitzt, ein hitziges Wortgefecht über Sinn und Zweck des Bewohnerparkens. Ein Vorgeplänkel des Wahlkampfes zeichnet sich bereits ab. Wobei sich Florian Kommer ausdrücklich als Privatmann, der inzwischen in Schwachhausen wohnt, äußerte. Ballnus betonte, dass er schon hätte erwähnen sollen, dass er auf führender Ebene Mitglied der Grünen ist.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen