Überraschung zum Auftakt

Zwei statt sechs Angeklagte im Bremer Baustellenprozess

Über sieben Jahre nachdem Anklage erhoben wurde, hat am Dienstagmorgen am Landgericht der Baustellenprozess begonnen. Und das gleich mit einer Überraschung.
02.02.2021, 09:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei statt sechs Angeklagte im Bremer Baustellenprozess
Von Ralf Michel

Am 8. August 2013 wurden mehrere Arbeiter einer Baustelle am Hohentorsplatz in der Neustadt von einer rund 30-köpfigen Gruppe überfallen und zum Teil schwer verletzt. Die Arbeiter hatten zuvor einer kleinen Gruppe junger Männer gesagt, dass diese nicht über den abgesperrten Baustellenbereich gehen sollten. Scheinbar fügten sich die Angesprochenen, tatsächlich aber organisierten sie Verstärkung und tauchten wenig später erneut auf, um die Bauarbeiter zu attackieren.

Die Staatsanwaltschaft erhob wenige Monate später Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung gegen sechs mutmaßliche Täter, zu diesem Zeitpunkt zwischen 15 und 38 Jahre alt. Noch in der Bekanntgabe des Prozessauftakt-Termin durch das Landgericht Anfang Januar war von sechs Angeklagten die Rede. Am Dienstagmorgen waren es plötzlich nur noch zwei. Laut Gericht wurde gegen einen der ursprünglich angeklagten Männer mangels Tatverdacht der Prozess nicht eröffnet. Gegen zwei zur Tatzeit 15 und 18 Jahre alten Angeklagten wurden die Verfahren vor 14 Tagen nach Jugendrecht eingestellt, ebenso gegen einen weiteren Erwachsenen gegen Zahlung einer Geldauflage. Bei ihm soll es sich dem Vernehmen nach lediglich um eine Randfigur des Tatgeschehens handeln.

Lesen Sie auch

Gegen die beiden verbliebenen Männer bleibt die Anklage wegen schwerer Körperverletzung bestehen. Ihnen werden Schläge und Tritte gegen mehrere Bauarbeiter vorgeworfen.

Die Opfer der Attacke erlitten unter anderem Prellungen an Kopf und Brust. Einem der Arbeiter wurde aus der Angreifergruppe heraus eine 15 Zentimeter lange Messerwunde am Rücken zugefügt. Der Täter dieses Angriffs konnte jedoch nicht ermittelt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+