Oldtimer "Natürlich ein Traum": Unterwegs mit dem Mercedes von Wilhelm Kaisen

Mercedes 220 S, Baureihe W 111: Mit solch einem Dienstwagen ließ sich Bremens Altbürgermeister Wilhelm Kaisen von 1962 bis 1965 chauffieren. Chefreporter Jürgen Hinrichs durfte dieses Gefühl nun einmal erleben.
09.09.2022, 20:04
Zur Merkliste
Von Jürgen Hinrichs Christian Walter

Mercedes 220 S, Baureihe W 111. - Die Herzen von Auto-Liebhabern dürften bei dieser Zahlen-Buchstaben-Kombination höher schlagen. Mit einem solchen Dienstwagen ließ sich Bremens Altbürgermeister Wilhelm Kaisen von 1962 bis 1965 durch Bremen chauffieren.

Heute ist der liebevoll gepflegte Oldtimer eine Dauerleihgabe an das Focke-Museum. Er muss regelmäßig bewegt werden, damit er in Schuss bleibt. Eine dieser Ausfahrten durfte WESER-KURIER-Chefreporter Jürgen Hinrichs nun begleiten. Restaurator Olaf Ruprecht nahm ihn mit auf eine kleine Tour nach Borgfeld und zurück.

Den ausführlichen Artikel von Jürgen Hinrichs zum Thema lesen Sie hier:

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren