Paukenschlag von Aufsteiger DJK

Blumenthal. DJK Blumenthal gelang am ersten Sommerrunden-Spieltag der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren eine faustdicke Überraschung. Der Aufsteiger gewann daheim gegen den vermeintlichen Titelaspiranten FC Union 60 mit 1:0 (0:0). Serhan Aydenöz erzwang fünf Minuten vor Schluss ein Eigentor eines Union-Akteurs, nachdem er energisch nachgesetzt hatte.
17.04.2010, 01:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von DENNIS TANSKI

Blumenthal. DJK Blumenthal gelang am ersten Sommerrunden-Spieltag der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren eine faustdicke Überraschung. Der Aufsteiger gewann daheim gegen den vermeintlichen Titelaspiranten FC Union 60 mit 1:0 (0:0). Serhan Aydenöz erzwang fünf Minuten vor Schluss ein Eigentor eines Union-Akteurs, nachdem er energisch nachgesetzt hatte.

Das Verbandsliga-Debüt begann für den Aufsteiger vom Burgwall fast mit einer frühen Führung, doch Nico Geiseler scheiterte freistehend am Union-Torhüter (5.). Nun wachten die Gäste auf und erspielten sich deutlich Feldvorteile, jedoch ohne nennenswerte Torchancen. DJK spielte zielstrebiger, Ismale Toska besaß in der 22. Minute eine Möglichkeite mit einem Schuss knapp über das Gehäuse.

Nach der Pause erhöhten die Stadtbremer den Druck und kamen nun auch vermehrt zu Torchancen. Die größte vereitelte DJK-Spieler Sven Hertling, der nach gut einer Stunde auf der Linie für seinen geschlagenen Keeper Marco Kuhnke rettete. Fünf Minuten vor Ultimo leitete DJK-Keeper Marco Kuhnke den viel umjubelten Führungstreffer mit einem weiten Abschlag ein. Serhan Aydenöz setzte den Union-Verteidiger so unter Druck, dass er den Ball per Kopf über seinen verdutzten Torwart ins eigene Tor befördete. So kam DJK am Ende zu einem glücklichen 1:0-Sieg.

DJK-Trainer Wolfgang Stednitz war nach dem Abpfiff natürlich erfreut: 'Das war ganz große Klasse. Mein Team hat taktisch und kämpferisch alles umgesetzt. Marco Kuhnke und Timo Hippel ragten hierbei noch heraus. Das waren die ersten drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg.'

DJK Blumenthal: Kuhnke; Hertling, Hippel, Demir, Selemi, Mües, Mülltüchi, Bonik, Toska, Geiseler, Bergmann (eingew.: Aydenöz, Aksoy, Neumann, Yilmaz).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+