Grünen-Politiker über Tierschutz Philipp Bruck: "Der Wert des Tieres ist gesunken"

Im Interview spricht der Grünen-Sprecher für Tierpolitik über den florierenden illegalen Welpenhandel, Tierschutz und den Grund, warum viele Hunde zurzeit in Tierheimen landen.
02.11.2021, 18:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Philipp Bruck:
Von Mario Nagel

Viele Hunde werden von Organisationen und Initiativen im Ausland gerettet und nach Deutschland gebracht, um sie hier an Interessenten abzugeben. Ist das zu befürworten?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren