Veranstaltungen für Jung und Alt

Plattdeutsche Woche in Brake

Brake. Die Vereine Brake Tourismus und Marketing und Nordenham Marketing und Touristik haben gemeinsam eine plattdeutsche Woche organisiert. Von Montag, 12.
09.10.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ulla Uden

Die Vereine Brake Tourismus und Marketing und Nordenham Marketing und Touristik haben gemeinsam eine plattdeutsche Woche organisiert. Von Montag, 12. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, gibt es zahlreiche Veranstaltungen für Teilnehmer jeden Alters.

Das Butjenter Speelwark tritt am Dienstag, 13. Oktober, um 15 Uhr mit plattdeutschen Liedern im Famila-Center Brake auf. Einen Bingo-Abend in plattdeutscher Sprache bietet ab 19 Uhr das Christophorus-Haus an der Kantstraße an. Den Abschluss des Dienstag-Programms bildet der Auftritt der Sängerin Annie Heger im Centraltheater. Es beginnt um 19.30 Uhr, und Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zwölf Euro. An der Abendkasse sind 14 Euro zu zahlen.

„Ik snack Platt“ heißt es in Brake am Mittwoch, 14. Oktober, von 10 Uhr bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt. Besucher können nach Lust und Laune schnacken. Klaus Wessels, Heino Buerhoop, Anke Koppmann und Hans-Dieter Becker sind die Gesprächspartner. Einen plattdeutschen Nachmittag der städtischen Jugendarbeit gibt es von 14.30 Uhr bis 18 Uhr im Jugendtreff am Philosophenweg. Im Famila-Center sind um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr plattdeutsche Kurzgeschichten zu hören. Um 16 Uhr singen bei Famila die Fleutjepiepen, die Jugendgruppe der Niederdeutschen Bühne Brake.

Am Donnerstag, 15. Oktober, führen Schüler der Grundschule Moorriem um 10 Uhr ein kleines Programm vor der Sparkassen-Filiale an der Breiten Straße auf. Die Zuhörer können mitsingen und sich Lesezeichen mit plattdeutschen Begriffen abholen. Die Moorriemer Grundschule legt viel Wert auf den Erhalt der plattdeutschen Sprache und übt mit ihren Schülern häufig die entsprechenden Begriffe. Im Famila-Center beginnt um 15 Uhr ein plattdeutscher Lesewettbewerb. Schulklassen aus der Wesermarsch können teilnehmen und Geldpreise gewinnen. Im Fischercafé im Landhotel Brake, Am Stadion 4, liest Manuela Schüler von der Niederdeutschen Bühne Brake ab 20 Uhr Kurzkrimis auf Platt. Der Shantychor Butjenter Blinkfüer unterhält die Gäste des Famila-Centers am Freitag, 16. Oktober, ab 17 Uhr.

Auch auf dem Sonnabend-Wochenmarkt darf Platt geschnackt werden. Von 10 Uhr bis 12 Uhr freuen sich Horst Kortlang, Heino Buerhoop, Anke Bode und Klaus Decker auf Gespräche. Einen plattdeutschen-Erzählnachmittag gibt es von 13.30 Uhr bis 18 Uhr im Fischerhaus Brake an der Mitteldeichstraße. Der Heimatbund lädt dazu ein. Plattdeutsche Döntjes hält ab 15 Uhr das Seniorenzentrum Brake an der Breiten Straße bereit. Im Famila-Center spielt die Band The Scampies ab 15 Uhr Lieder auf Platt.

Die plattdeutsche Woche endet in Brake am Sonntag, 18. Oktober, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in plattdeutscher Sprache. Der Pastor im Ruhestand Helmut Bahlmann lädt dazu ein. Anschließend gibt es im Paul-Gerhardt-Haus eine plattdeutsche Gesprächsrunde.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 44 01 / 1 94 33 sowie im Internet unter www.brake-touristinfo.de

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+