Protest gegen Lohnkürzungen 350 Hafenarbeiter demonstrieren in Bremerhaven

Bremerhaven. Rund 350 Hafenarbeiter haben am Montag vor der Arbeitnehmerkammer in Bremerhaven gegen Lohnkürzungen demonstriert. Dort tagten die Mitglieder der Tarifkommission von Verdi.
04.01.2010, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremerhaven. Rund 350 Hafenarbeiter haben am Montag vor der Arbeitnehmerkammer in Bremerhaven gegen Lohnkürzungen demonstriert. Dort tagten die Mitglieder der Tarifkommission von Verdi.

Die Gewerkschaft müsse sich stärker für die Hafenarbeiter einsetzen, forderte ein Betriebsrats-Sprecher vom Gesamthafenbetriebsverein. Hintergrund seien Pläne des Hafenlogistikers BLG, die Löhne von 13,41 auf 9 Euro die Stunde zu senken. "Wenn ein Betrieb mit Lohnkürzungen anfängt, ziehen die anderen nach", sagte der Sprecher. Bereits vor zwei Wochen hatten hunderte Hafenarbeiter gegen Stellenabbau protestiert. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+