Testpflicht für Ungeimpfte 3G-Regelung im Job: Wer soll dafür zahlen?

Wer nicht geimpft ist oder keine Auskunft dazu geben will, muss sich vor der Arbeit testen. So gilt es im Land Bremen seit Mai. Die Unternehmensverbände fordern nun, dass die Beschäftigten dafür zahlen sollen.
10.11.2021, 17:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
3G-Regelung im Job: Wer soll dafür zahlen?
Von Katia Backhaus

Was in Berlin derzeit verhandelt wird, ist in Bremen schon seit Längerem gültig: eine 3G-Regelung am Arbeitsplatz. Bei einer Ausweitung dieser Vorgabe könnte allerdings die Frage der Kostenübernahme für Konflikte sorgen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren