Trauer um Arnhild Moning Bremer Bildungsstaatsrätin gestorben

Trauer in der Bremer Bildungsbehörde: Die Stellvertreterin von Senatorin Claudia Bogedan (SPD), Staatsrätin Arnhild Moning, ist gestorben. Moning genoss bei Bildungspolitikern aller Parteien hohes Ansehen.
21.06.2021, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Bildungsstaatsrätin gestorben
Von Jürgen Theiner

Die Staatsrätin im Bremer Bildungsressort Arnhild Moning ist tot. Die 68-jährige, aus Herford in Nordrhein-Westfalen stammende Spitzenbeamtin war schon länger schwer krank, in der Nacht zu Montag verstarb sie, wie das Haus von Senatorin Claudia Bogedan (SPD) mitteilte. Moning war seit 2019 Bogedans Stellvertreterin. Zuvor war sie bereits rund drei Jahrzehnte lang auf verschiedenen Positionen im Bildungsressort tätig, unter anderem als Leiterin des Haushaltsreferats.

Claudia Bogedan würdigte Arnhild Moning als "Rückhalt für das Ressort, für Kitas, Schulen und alle, die sie kannten". Sie werde "unendlich fehlen". Bogedan weiter: "Wir sind sehr traurig. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und alle, die sie gern hatten." Auch Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) brachte sein Beileid zum Ausdruck: "Wir haben Arnhild Moning als sehr engagierte Kollegin des Kinder- und Bildungsressorts kennen- und schätzen gelernt. Sie war eine Expertin für Themen der frühkindlichen und schulischen Bildung. Der Senat konnte sich stets auf ihren Rat als Staatsrätin verlassen. Sie hinterlässt eine große Lücke in der Landesregierung."

Auch in den Bürgerschaftsfraktionen trauert man um die Verstorbene. SPD-Fraktionschef Mustafa Güngör sagte, mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz sei Moning "eine entscheidende Stütze des Ressorts" gewesen. Aus der CDU hieß es, Arnhild Moning habe als "kompetente und integre Bildungspolitikerin" gegolten, für die immer das Wohl der Bremer Kinder im Vordergrund gestanden habe. Ähnlich äußerten sich Linken-Fraktionschefin Sofia Leonidakis und ihr Grünen-Pendant Björn Fecker.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+