Corona-Verordnung Warnstufe drei von Donnerstag an auch in Bremen

Weil die Zahl der Corona-Patienten in den Bremer Kliniken weiter steigt, ruft der Senat jetzt die Warnstufe drei aus. Praktische Auswirkungen hat das allerdings kaum.
28.12.2021, 20:51
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Timo Thalmann Sara Sundermann

Der Senat erhöht die Corona-Warnstufe für die Stadt Bremen von diesem Donnerstag an von zwei auf drei. Mit der Entscheidung vom Dienstag folgt die Bremer Landesregierung ihrer eigenen Verordnung, die diese Warnstufe vorsieht, wenn an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz über die Zahl sechs steigt. Das bedeutet, dass mehr als sechs Personen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen wegen einer Corona-Erkrankung in ein Bremer Krankenhaus eingewiesen werden mussten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren