Corona-Pandemie Lauterbach will Anspruch auf kostenlose Bürgertests verlängern

Am 30. Juni läuft die Corona-Testverordnung aus, darin ist der Anspruch aus kostenlose Bürgertests geregelt. Nach Plänen des Bundesgesundheitsministers sollen die Test auch weiterhin kostenlos bleiben.
24.05.2022, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lauterbach will Anspruch auf kostenlose Bürgertests verlängern
Von Sabine Doll

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) möchte den Anspruch auf kostenlose Corona-Bürgertests auch über den 30. Juni hinaus verlängern. "Das plane ich", bestätitgte Lauterbach dem WESER-KURIER am Rande des Deutschen Ärztetags, der an diesem Dienstag in Bremen begonnen hat. Er werde sich dazu mit den Ländern abstimmen. Die Testverordnung des Bundes, in der unter anderem der Anspruch auf die kostenlosen Bürgertests geregelt ist, läuft zum Ende des kommenden Monats aus.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren