Kommentar über die SPD-Regionalkonferenz

Die SPD ist auf der Suche

Die SPD sucht nicht nur eine neue Parteispitze, sie sucht vor allem programmatische Klarheit. Hier Antworten zu finden ist bedeutsamer als die Führungsfrage, schreibt Hans-Ulrich Brandt.
08.09.2019, 18:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die SPD ist auf der Suche
Von Hans-Ulrich Brandt
Die SPD ist auf der Suche

Die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten bei der Regionalkonferenz in Bremen.

Christina Kuhaupt

Die SPD sucht: nach einem Kurs, nach Identität, nach politischem Erfolg. Und mal wieder nach einer neuen Führung. Auf ihrer Regionalkonferenz in Bremen, der vierten von 23, taten ihre Mitglieder das konzentriert, leidenschaftlich, ausdauernd und sehr zahlreich. Das ist das Bewunderungswürdige an dieser Partei – sie scheut keine ehrlichen Debatten und schont dabei nichts und niemanden.

In zweieinhalb Stunden haben sich sieben Paare vorgestellt und versucht zu begründen, warum ausgerechnet sie für die SPD-Führung kandidieren. Viele kurze Statements, moderierte Themenblöcke, Antworten auf Fragen der Mitglieder. Die Favoritenrolle? Noch offen. Neunzehnmal wiederholt sich das, die SPD tourt durchs Land. Ein sperriges Verfahren, aber „nah bei de Leut“, wie Ex-SPD-Chef Kurt Beck zu sagen pflegte.

Lesen Sie auch

Doch was kommt danach? Die SPD sucht ja nicht nur eine neue Parteispitze, sie lässt viele Fragen unbeantwortet. Weiter in der Groko oder aussteigen ist eine davon? Für einen Ausstieg gab es auf der Regionalkonferenz viel Applaus, die Bremer Genossen sehnen sich nach einem Schlussstrich unter die Schicksalsgemeinschaft mit der Union. Gesucht wird aber vor allem programmatische Klarheit. Hier Antworten zu finden ist bedeutsamer als die Führungsfrage.

Insofern ist die so basisdemokratische Suche nach einer Doppelspitze auch ein Stück weit gefährlich. Was, wenn auch das zukünftige Duo scheitert? Ein personeller Aufbruch lässt sich nicht beliebig wiederholen. Gerade die SPD sollte das wissen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+