Bremer Innenstadt Open-Space-Projekt auf dem Domshof ist ein gutes Beispiel

Seit vielen Jahren wird in Bremen über den Domshof diskutiert. Verbessert hat sich der größte Platz in der Innenstadt dadurch nicht. Doch jetzt gibt es Hoffnung, meint Jürgen Hinrichs.
09.09.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Open-Space-Projekt auf dem Domshof ist ein gutes Beispiel
Von Jürgen Hinrichs

Schon wieder der Domshof. Kein erstes, zweites oder drittes Mal. Nein, es ist das x-te Mal, dass der größte und als Problemfall erkannte Platz in Bremens Innenstadt angepackt werden soll. Jede Menge Wortgeklingel in der Vergangenheit, Ankündigungen, Pläne, Visionen – doch geworden ist aus alledem so gut wie nichts. Man muss sich deshalb schon anstrengen, um glauben zu können, dass dem Domshof endlich Leben eingehaucht wird.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren