Landesmitgliederversammlung im Kwadrat

Grüne stimmen Koalitionsvertrag zu - Lohse bleibt

Die Grünen wollen weiter mit der SPD regieren. Auf einem Parteitag stimmten mehr als 85 Prozent der Mitglieder dafür. Bei der Abstimmung um den Posten des Bau- und Verkehrssenators siegte Joachim Lohse.
11.07.2015, 13:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Grünen wollen weiter mit der SPD regieren. Auf einem Parteitag stimmten mehr als 85 Prozent der Mitglieder dafür. Bei der Abstimmung um den Posten des Bau- und Verkehrssenators siegte Joachim Lohse.

Bezogen auf den Koalitionsvertrag sprachen grüne Spitzenpolitiker von einer Mischung aus Zumutungen und Erfolgen. Vor allem der Bau des Offshore-Hafens und die Vertiefung der Außenweser stieß auf Kritik. Im Koalitionsvertrag gebe es einen roten und einen grünen Faden, sagte der Landesvorsitzende Ralph Saxe. Am Ende stimmten bei der SPD rund 90 Prozent der Delegierten und bei den Grünen mehr als 85 Prozent der Mitglieder für den Koalitionsvertrag.

Die Sozialdemokraten sind mit fünf Senatoren in der Regierung vertreten, die Grünen mit drei. Eine Kampfabstimmung um den Posten des Bau- und Umweltsenators sorgte bei den Grünen vor dem Parteitag für Turbulenzen. Der Abgeordnete Robert Bücking forderte Amtsinhaber Joachim Lohse heraus, unterlag aber deutlich. Der Landtag wird die neue Landesregierung am Mittwoch wählen.

SPD und Grüne hatten bei der Landtagswahl im Mai deutlich an Stimmen verloren und verfügen nur noch über eine knappe Mehrheit.

Parallel trifft sich die Bremer SPD, um ebenfalls über den Koalitionsvertrag abzustimmen. (dpa)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+