Wohngeld Längere Wartezeiten wären fatal

Schnelle Hilfe in der Krise, das hat der Kanzler versprochen und eine Wohngeldreform angekündigt. Der Staat muss aber dafür sorgen, dass das Geld auch schnell bei den Menschen ankommt, meint Sabine Doll.
29.07.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Längere Wartezeiten wären fatal
Von Sabine Doll

Monatelang auf den Bescheid und damit das beantragte Wohngeld warten zu müssen, ist für die Antragsteller nicht nur ärgerlich. Für immer mehr Menschen hängt an einer zügigen Bearbeitung ihre finanzielle Existenz. Die Zahl der Anträge steigt in Bremen und anderen Städten und Kommunen seit Jahren. Gerade jetzt, angesichts der Inflation, steigender Preise und Energiekosten, sind einkommensschwache Haushalte besonders auf finanzielle Entlastung angewiesen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren