Kommentar zur Bremer Innenstadt Der gemeinsame Wille fehlt

Mit einer Machbarkeitsstudie, ob eine Verlegung der Straßenbahn in die Martinistraße sinnvoll wäre oder nicht, könnte Bremen auf dem Weg zu einem Plan für die Innenstadt vorankommen, meint Nina Willborn.
03.11.2021, 18:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der gemeinsame Wille fehlt
Von Nina Willborn

Dass sich vieles in der Bremer Innenstadt verändern muss, wenn sie - je nach Sichtweise - weiterhin attraktiv bleiben oder es wieder werden will, ist unstrittig. So richtig voran geht es trotzdem seit vielen Monaten kaum. Das Problem ist nicht, dass es an Fantasie mangelt. Ideen, Konzepte, Strategiepapiere werden mittlerweile fast im Wochenrhythmus vorgestellt. Das Problem ist, dass es trotz alledem bislang keinen großen Plan gibt. Der gemeinsame Wille fehlt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren