CDU-Bürgerschaftsabgeordnete für Aufhebung des Zölibats Motschmann befürwortet Priester-Ehe

Bremen. Die CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat sich dafür ausgesprochen, katholischen Priestern die Ehe zu erlauben. Sie sagte am Mittwoch im Parlament: „Die Ehe ist kein Schaden für das Pfarramt.“
17.03.2010, 16:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motschmann befürwortet Priester-Ehe
Von Michael Brandt

Bremen. Die CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat sich dafür ausgesprochen, katholischen Priestern die Ehe zu erlauben. Sie sagte am Mittwoch im Parlament: „Die Ehe ist kein Schaden für das Pfarramt.“

Vor dem Hintergrund der aktuellen Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche hat die Bürgerschaft mit großer Mehrheit einen Antrag von SPD und Grünen verabschiedet. Darin wird zum Schutz von Kindern und Jugendlichen eine Überprüfung des Strafmaßes für Sexualstraftäter auf Bundesebene gefordert. Ein Antrag der CDU, die Verjährung für derartige Verbrechen aufzuheben, fand keine Mehrheit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+