Bundesvergleich Bremen zählt zu den Städten mit höchsten Müllgebühren

Im Vergleich mit 100 deutschen Städten sind die Müllgebühren in Bremen mit am höchsten. Das hat eine Studie ergeben, die der Eigentümerverband Haus und Grund vorgestellt hat.
28.06.2022, 14:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von sha

In Bremen müssen Bürger vergleichsweise hohe Müllgebühren zahlen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag von Haus und Grund Deutschland erstellt hat. Demnach zahlt eine Familie in Wolfsburg für einen 14-tägigen Teilservice 128,40 Euro – in Bremen werde der Studie zu Folge für einen ähnlichen Service 276,90 Euro fällig.

Im Bundesvergleich liegt Bremen mit dem Gesamtindex auf Platz 64 von insgesamt 100 verglichenen Städten.

"Die Gründe für diese Differenzen zwischen den einzelnen Kommunen müssen offengelegt werden", sagt Ingmar Vergau, Geschäftsführer des Haus und Grund Landesverbands Bremen. "Wir fordern die politisch Verantwortlichen auf, zu analysieren, warum die Kostenbelastungen in Bremen und Bremerhaven weiterhin um mehrere Hundert Euro von denen anderer Städte abweichen." So würden die Wohnkosten in Bremen seit Jahren steigen – Preistreiber seien vor allem die Nebenkosten. Vergau fordert zudem mehr Transparenz. "Wir wollen, dass Bremerhaven und Bremen ihre Dienstleistungen für die Bürger günstiger, flexibler und transparenter anbieten."

Lesen Sie auch

Dieser Artikel wurde am 29. Juni 2022 aktualisiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+