Kommentar zum neuen Bußgeldkatalog Richtige Spur

Der neu beschlossene Bußgeldkatalog ist ein wichtiger Schritt in Richtung Mobilitätswende. Außerdem ist er ein Erfolg für Bremens Verkehrssenatorin Maike Schaefer, meint Lisa Urlbauer.
17.04.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Richtige Spur
Von Lisa Urlbauer

Der neue Bußgeldkatalog ist ein Erfolg für Maike Schaefer. Nach monatelangem Streit zwischen Bund und Ländern hat die Bremer Senatorin als Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz mit Bundesminister Andreas Scheuer einen Kompromiss erzielt. Laut dem Beschluss, den Scheuer als „Riesendurchbruch“ titulierte, müssen Autofahrer bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung künftig tiefer in den Geldbeutel greifen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren