Russische Warnungen Droht der Dritte Weltkrieg? Das sagen Bremer Experten

Für viel Aufregung haben die Warnungen des russischen Außenministers Lawrow vor einem Dritten Weltkrieg gesorgt. Aber wie gefährlich ist die Lage wirklich? Darüber weichen die Ansichten ab.
27.04.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Droht der Dritte Weltkrieg? Das sagen Bremer Experten
Von Frank Hethey

Die Warnungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow vor einem Dritten Weltkrieg sind auf geteiltes Echo gestoßen. Aus Sicht des Bremer Bundestagsabgeordneten Thomas Röwekamp (CDU) handelt es sich um mehr als nur ein PR-Manöver. „Es ist nicht so, dass ich seine Äußerungen nur für Rhetorik halte“, sagt Röwekamp, Mitglied des Verteidigungsausschusses. Abweichend fällt die Bewertung von Russland-Expertin Susanne Schattenberg aus. In ihren Augen besteht derzeit kein erhöhtes Risiko für einen Atomkrieg. „Der Kreml hat die vage Hoffnung, dass die westlichen Regierungen angesichts solcher Drohgebärden einknicken könnten.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren