Kraftstoff-Preisvergleich In Bremen ist Tanken am teuersten

Einmal volltanken - in Bremen ist das laut dem ADAC-Bundesländervergleich am teuersten. Woran das zum Teil liegen könnte.
19.11.2022, 07:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
In Bremen ist Tanken am teuersten
Von Peter Hanuschke

Bremen belegt den Spitzenplatz, was in diesem Fall zumindest für Autofahrer kein Grund zur Freude ist. Es geht um die Höhe der Kraftstoffpreise – und hier führt der Stadtstaat das Ranking der 16 Bundesländer laut einer Auswertung des ADAC an. Am günstigsten ist das Tanken demnach in Berlin: Dort ist der Liter Super E10 im Schnitt 11,3 Cent billiger als in Bremen. 1,822 Euro kostete in der Hauptstadt der Liter am Tag der Erhebung, dem 10. November. In Niedersachsen ist das Tanken ebenfalls günstiger als in Bremen –  im Schnitt um drei Cent. 

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren