70 Jahre Kriegsende in Bremen „Wir leisten keinen Widerstand!“

Jetzt rollten Panzer die Straße entlang. Die Engländer rückten vor.
26.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ingrid Goralczyk

Jetzt rollten Panzer die Straße entlang. Die Engländer rückten vor. Aus allen Fenstern wurden weiße Bettlaken gehängt. Damit wollte man sagen: „Wir leisten keinen Widerstand!“ Auf der gegenüberliegenden Seite unseres Hauses wurde ein Geschützstand aufgebaut. Von dort wurde auf den Bunker im Bürgerpark geschossen. In diesen Bunker hatte sich die politische Führungsspitze Bremens zurückgezogen und war erst nach sehr langem Zögern zur Übergabe bereit.

Kriegsende in Bremen, 27. April l945, 18 Uhr: In kleinen Trupps gingen die britischen Soldaten durch die Häuser und Wohnungen. Sie suchten nach feindlichen deutschen Soldaten, denn sie wollten nicht jetzt noch aus dem Hinterhalt angegriffen werden.

Sie haben bei uns nicht viel gesucht. Sie haben nicht einmal das verschlossene Zimmer und die verschlossenen Schränke bemerkt. Als sie ins Schlafzimmer kamen, sahen sie Mutti krank im Bett liegen, und ich saß am Fußende von Muttis Bett. Da hatten sie wohl Mitleid. Ein ganz junger Soldat schenkte mir ein Kaugummi. Kaugummi, ich wusste gar nicht, was das ist. Aber der Soldat meinte es doch gut mit mir.

Sicherlich war er berührt. Eine kranke Mutter und ein verängstigtes kleines Mädchen, da wollte er mir etwas Gutes tun. Auch im Krieg gibt es noch menschliche Gefühle.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+