Bremerhaven Kriminalpolizei fahndet mit "Blitzer"-Fotos nach Autodieben

Mit zwei Fotos aus stationären "Blitzern" fahndet die Kriminalpolizei in Bremerhaven nach den Dieben zweier Luxusautos, die bereits im Sommer dieses Jahres im Überseehafengebiet gestohlen wurden.
05.12.2022, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von rab

Die Polizei Bremerhaven bittet mit Fotos aus stationären Verkehrsüberwachungskameras um Hinweise zu einem Autodiebstahl, der sich bereits im Sommer im Überseehafengebiet ereignete. 

Es geht um zwei hochwertige SUV der Marken Range Rover und Lexus, die in der Nacht zu Montag, 6. Juni, von einem Firmengelände an der Straße Amerikaring entwendet wurden.

Die mutmaßlichen Diebe flüchteten über die Cherbourger Straße vermutlich in Richtung Autobahn 27. Dabei lösten sie um kurz nach vier Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsmessung aus. Rund 40 Minuten später wurden die Fahrzeuge auf der B 437 in der Ortschaft Schweiburg (Gemeinde Jade) in der Wesermarsch erneut "geblitzt". Zwei der drei Männer sind auf den Fotos gut zu erkennen, weshalb die Polizei mit den Bildern jetzt in die Öffentlichkeitsfahndung geht. 

Die Beamten vermuten, dass die Diebe mit den insgesamt rund 400.000 Euro teuren Luxusautos in Richtung Niederlande, Belgien oder Frankreich gefahren sein könnten. An beiden SUV befanden sich laut "Blitzer"-Fotos Kennzeichen, die zuvor in Bremerhaven von anderen Autos gestohlen worden waren. 

Wer anhand der Fotos Hinweise zu den Tätern oder zu deren Fluchtroute und zum Verbleib der Autos geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0471-953-4444 zu melden. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+