Bremen Polizei sucht Tankstellenräuber

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem bislang unbekannten Mann, der bereits am 22. September eine Tankstelle in der Neustadt überfallen hat.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Polizei sucht Tankstellenräuber
Von André Fesser

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem bislang unbekannten Mann, der bereits am 22. September eine Tankstelle in der Neustadt überfallen hat.

Laut Polizei war der Mann gegen 20 Uhr in die Tankstelle in der Neuenlander Straße gegangen, hatte eine Kassiererin mit einem vorgehaltenen Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als die Frau keine Anstalten machte, der Forderung nachzukommen, bediente sich der Räuber kurzerhand selbst aus der Kasse.

Da die Polizei den Täter bislang nicht fassen konnte, wendet sie sich nun mit einem Foto an die Öffentlichkeit und hofft auf Hinweise auf die Identität des Mannes. Der Täter wird als 20 bis 30 Jahre alt beschrieben, soll etwa 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Figur haben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze, glänzende Jacke der Marke Adidas.

Hinweise zum Tathergang oder zum Täter nimmt der Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei unter der Telefonnummer 0421 / 362 38 88 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+