Polizeigewerkschaft Bremer Polizist ist Bundesvorsitzender der GdP

Drei Jahre lang war Jochen Kopelke Landeschef der GdP in Bremen. Jetzt ist er Bundesvorsitzender der Polizeigewerkschaft. Das Ergebnis beim Kongress in Berlin war eindeutig.
12.09.2022, 20:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Polizist ist Bundesvorsitzender der GdP
Von Ralf Michel

Ein Polizist aus Bremen ist neuer Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP): Jochen Kopelke wurde am Montagabend in Berlin mit einem eindeutigen Votum zum Nachfolger von Oliver Malchow gewählt, der nach neun Jahren auf dem GdP-Chefposten nicht erneut kandidierte. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren