Praxistest Wie kommt man mit einem Lastenrad in Bremen zurecht?

Reporterin Katia Backhaus setzt sich zum ersten Mal in den Sattel eines Lastenrades und testet, welche Situationen sie damit bewerkstelligen kann, die mit einem normalen Fahrrad nicht möglich wären.
12.05.2022, 21:05
Zur Merkliste
Von Christian Walter

Reporterin Katia Backhaus ist bislang nur herkömmliche Fahrräder gefahren. Für unseren Praxistest hat sie sich zum ersten Mal auf ein Lastenrad gesetzt, das sie sich im Viertel ausgeliehen hat, und getestet, welche alltäglichen Situationen sie damit erledigen kann: Eine Fahrt zur Recycling-Station, ein Getränke-Einkauf, beides kein großes Problem.

Jedenfalls, nachdem sie sich an Handling und Gewicht des Rades gewöhnt hatte, und das dauerte erst mal seine Zeit. Auch geeignete Fahrradparkplätze und stellenweise der Straßenbelag waren Themen, die den Versuch nicht ganz reibungslos ablaufen ließen. Aber alles in allen kam sie am Ende gut mit dem Leih-Lastenrad durch die Stadt und ist einer Wiederholung samt beispielhaftem Ausflug ans Weserwehr nicht abgeneigt, zumal das Ausleihen kostenlos war.

Den ausführlichen Artikel zum Selbstversuch lesen Sie hier:

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren