„The Good Time Charlies“ aus Portsmouth und „The Meatles“ aus Bremen spielen am Sonnabend im Römer

Punkrock-Fans präsentieren Briten-Band

Zwei Punkrock-Fans aus Walle haben eine britische Band zu einem Konzertauftritt in die Hansestadt eingeladen. "The Good Times Charlies" aus Portsmouth geben gemeinsam mit der Bremer Gruppe "The Meatles" am Sonnabend ein Konzert im Römer.VON ANNE GERLING
18.07.2013, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Anne Gerling
Punkrock-Fans präsentieren Briten-Band

Der kleine Mads, Fleming Erdwiens und Ihno Schild (rechts), alle aus Walle, kündigen ein Konzert zweier Band aus Portsmouth und Bremen am Sonnabend im Römer an.

Roland Scheitz

Zwei Punkrock-Fans aus Walle haben eine britische Band zu einem Konzertauftritt in die Hansestadt eingeladen. "The Good Times Charlies" aus Portsmouth geben gemeinsam mit der Bremer Gruppe "The Meatles" am Sonnabend ein Konzert im Römer.VON ANNE GERLING

Walle. Kennengelernt haben sich Ihno Schild und Fleming Erdwiens über ihre Kinder, die denselben Kindergarten in Walle besucht haben und jetzt Schulfreunde sind. Irgendwie kam man miteinander ins Gespräch. Und schon bald wurden so einige Gemeinsamkeiten entdeckt: Beide stammen aus Friesland beziehungsweise Ostfriesland. Und beide interessieren sich brennend für Musik, insbesondere für Punkrock mit reichlich Gitarre.

Der Waller Diplom-Pädagoge Ihno Schild hat früher in einer Band Musik gemacht. In Wittmund, woher er ursprünglich herstammt, organisiert er seit mehr als einem Jahr gemeinsam mit zehn anderen "OstfriesInnen, Nicht-OstfriesInnen und FriesInnen" ehrenamtlich unterschiedliche Musik- und Kultur-Events. "Kulturerfrischer" nennt sich die Gruppe, die unter anderem eine Bühne auf dem Wittmunder Bürgermarkt bespielt, der immer am dritten Wochenende im Juli stattfindet.

Reisen an die englische Südküste

Der Anglist und Kulturwissenschaftler Fleming Erdwiens wiederum reist als begeisterter Kite- und Windsurfer regelmäßig an die englische Südküste. "Ich habe in Portsmouth studiert und bin bis heute viel dort und auch in Brighton. Darüber kenne ich inzwischen auch viele englische Bands", erzählt er. Dann sei eben Ihno Schild mit seinen Ideen dazugekommen, beide Familien machten gemeinsam Urlaub in England und schließlich reifte der Plan, britische Bands einfach mal nach Bremen zu holen. Gesagt, getan: Erdwiens funkte die "Good Time Charlies" aus Portsmouth an; sie sind alte Freunde, die er noch aus Studienzeiten kennt. "Die spielen schon seit etwa zehn Jahren zusammen, ich habe sie noch als die ‚Green Hornets‘ kennengelernt. Sie sind schon mit Bands wie den Sonics, MC5, Jet oder Jim Jones Revue aufgetreten, und ich habe sie auch schon mal zur Breminale und in den Tower geholt", erzählt Erdwiens, der den Stil der Band mit den Worten "Punkrock mit einer Prise 60s Garage Punk" beschreibt.

Die vier Briten waren sofort begeistert von der Idee, eine "Blitz-Tour durch Germany" zu spielen. Start ist am heutigen Donnerstag im Polyester in Oldenburg; morgen geht es dann auf die "Kulturerfrischung"-Bühne auf dem Wittmunder Bürgermarkt und am Sonnabend weiter nach Bremen.

Deutlich schwieriger als die Band-Akquise sei wegen der Sommerferien und der Breminale die Suche nach einem Veranstaltungsort in Bremen gewesen, erzählen Fleming Erdwiens und Ihno Schild. Am liebsten wäre ihnen natürlich ein Gig in "ihrem" Walle gewesen – mit dem "Römer" haben sie schließlich aber im Steintor den passenden Konzertraum gefunden. Und nicht nur das. Auch der Chef der benachbarten "Capri Bar" ist inzwischen mit im Boot, ebenfalls ein gebürtiger Friese und Mitglied der Bremer Garagenpunkband "The Meatles".

"So konnten wir mit den Meatles als Supportband und einer After-Show-Party in der "Capri Bar" ein gutes Programm stricken", freuen sich die Konzertveranstalter. Sie hoffen nun auf große Resonanz und viele Konzertbesucher am kommenden Sonnabend und würden zukünftig gern mit regelmäßigen Veranstaltungen britische Musik stärker in Bremen etablieren. "Jetzt sind es die Good Time Charlies", sagen sie, "aber es stehen schon mehr Bands in den Startlöchern."

"The Good Time Charlies" aus Portsmouth und "The Meatles" aus Bremen spielen am kommenden Sonnabend, 20. Juli, ab 20 Uhr im Römer, Fehrfeld 31. Der Eintritt kostet acht Euro. Anschließende After-Show-Party in der "Capri Bar", Fehrfeld 35.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+