Kommentar zur Bremer Innenstadt Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Es ist erstaunlich, wie sehr sich über Nacht die Einschätzung zur möglichen Verlegung der Straßenbahn in Bremens Innenstadt verändert hat, meint Jürgen Hinrichs.
16.07.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt
Von Jürgen Hinrichs

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, aber erstaunlich ist das schon, wie sehr sich quasi über Nacht die Einschätzung zu Kosten und Zeitbedarf bei einer möglichen Verlegung der Straßenbahn in Bremens Innenstadt verändert hat. Dass zum Beispiel der Rückbau und die Neugestaltung der Einkaufsmeile Obernstraße plötzlich hinzugerechnet werden, ist schon von der Systematik her kaum zu begreifen. Mit der Verlegung hat das nur mittelbar zu tun, weshalb dieser Posten vorher auch keine Rolle gespielt hat.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren